Was ist der Unterschied zwischen dem Arduino Nano 33 IoT und dem Espressif ESP32?

In diesem Beitrag möchte ich der Frage “Was ist der Unterschied zwischen dem Arduino Nano 33 IoT und dem Espressif ESP32?” nachgehen.

Arduino Nano 33 IoT vrs. Espressif ESP32
Arduino Nano 33 IoT vrs. Espressif ESP32

Beide Microcontroller habe ich bereits in separaten Beiträgen ausgiebig vorgestellt und im Falle des ESP32 schon einige kleine bis mittlere Projekte durchgeführt.

Den Arduino Nano 33 IoT habe ich erst seit kurzem im Besitz daher habe ich auf meinem Blog noch nicht so viel Inhalt zu diesem Microcontroller.

Ich werde im folgenden die beiden Microcontroller in den Kategorien:

  • Preis,
  • digitale / analoge Pins, Features
  • Programmierung

vergleichen.

Preisvergleich

Beide Microcontroller gibt es schon eine Zeit auf dem Markt. Beim Espressif ESP32 ist der Vorteil das es diesen recht günstig auf Portalen wie banggood.com oder aliexpress.com gibt.

Den Arduino Nano 33 IoT findest du entweder im offiziellen Shop von Arduino oder aber auch auf amazon.de bzw. ebay.de.

Wobei ich hier klar amazon.de empfehlen würde, denn der Support und die Liefergeschwindigkeit sind unschlagbar.

Microcontrolleramazon.deebay.dealiexpressbanggoodoffizieller Shop
Arduino Nano 33 IoT20,57€28,98€16€
Espressif ESP329,49€
13,97€
3,82€
7,99€
2,10$
5,17$
5,99$
7,99$
Preisvergleich zwischen Arduino Nano 33 IoT und ESP32

Man erkennt deutlich das der ESP32 im Preisvergleich gewonnen hat. Das liegt auch vielmehr daran das dieser Microcontroller deutlich betagter und verbreiteter ist.

Features des Arduino Nano 33 IoT & ESP32 im Vergleich

Beide Microcontroller verfügen über ähnliche Features und daher kann man diese für fast die gleichen Projekte benutzen, wobei es aber auch kleine feine Unterschiede gibt. Welche es genau gibt möchte ich dir hier nun zeigen.

Espressif ESP32

Der ESP32 ist ein Leistungsstarker Microcontroller mit WiFi & Bluetooth Schnittstelle. Diesen Microcontroller erhältst du auch zusätzlich mit einigen Komponenten wie OLED Display, DHT11 Sensor usw.

Diese zusätzlichen Features sind sehr nett aber nicht für jedes Projekt brauchbar und daher fallen diese für einen Vergleich nicht ins Gewicht. Immerhin bekommt man ein OLED Display oder DHT11 / DHT22 Sensor auf ebay.de quasi “hinterher geworfen”.

Auf bzw. im Chip ESP32 ist ein Temperatursensor verbaut mit welchem man theoretisch die Umgebungstemperatur messen könnte, wenn man die Temperatur des Chips selber herausrechnen würde.

Arduino Nano 33 IoT

Der Arduino Nano 33 IoT verfügt wie der ESP32 über eine WiFi und Bluetooth Schnittstelle ABER auch zusätzlich über einen 3 Achsen Gyroskop.

Der Nano 33 IoT hat die gleiche Pinbelegung wie der Nano V3 und kann somit in Schaltungen integriert werden wo der recht betagte Arduino Nano V3 verbaut ist.

technische Daten

Hier nun die wesentlichen technischen Daten der beiden Microcontroller im Vergleich.

Arduino Nano 33 IoTEspressif ESP32
Prozessor32bit SAMD21 Cortex M0Dual-Core Tensilica LX6 (32-bit)
Taktgeschwindigkeit48 MHz240 MHz
Speicher256 KB Flashspeicher,
32 KB SRAM
4MB Flashspeicher,
520 KB SRAM
SchnittstellenWiFi, Bluetooth, UART, SPI, I²CWiFi, Bluetooth, I²C, I²S, IR, SPI
Betriebsspannung3.3 V3.3V / 5V
SensorenHallsensor,
10x kapazitive Touch-Schnittstelle
Ein/Ausgänge14x digitale Ein/-Ausgänge,
11x PWM Pins,
8x analoge Eingänge,
1x analoger Ausgang,
26x digitale Ein-/Ausgänge,
12x analoge Eingänge (über ADC),
2x analoge Ausgänge (über DAC),
PWM Signal auf jedem GPIO Pin

Auch hier hat der ESP32 die Nase deutlich vorne, egal in welchem Bereich man der technischen Daten schaut, dieser Microcontroller ist deutlich besser.

Stromverbrauch

Nicht direkt ein Feature aber ein nennenswerter Parameter für einen Vergleich ist der Stromverbrauch. In einigen IoT Projekten kann ein niedriger Stromverbrauch von nöten sein. Den ESP32 erhält man unter anderem mit einem Connector für eine LiPo Batterie.

LiPo Batterie am ESP32 über JST-PH Buchse angeschlossen
LiPo Batterie am ESP32 über JST-PH Buchse angeschlossen

Hier ist es natürlich sinnvoll einen geringen Stromverbrauch zu haben um so die Anwendung / das Projekt ohne Unterbrechung “am Leben zu halten”.

Microcontrollernormaler BetriebDeep Sleep Modus
Arduino Nano 33 IoTmax. 110mA6mA
Espressif ESP32max. 260mA10µA
Stromverbrauch der Microcontroller

Im Deep Sleep Modus hat der ESP32 klar gewonnen, jedoch im “normalen Betrieb” verbraucht dieser deutlich mehr, jedoch liegt das unter anderem auch daran das dieser mit 240 MHz läuft und der Arduino Nano 33 IoT mit nur 48 MHz.

Programmierung der beiden Microcontroller

Beide Microcontroller kannst du in der Arduino IDE programmieren, jedoch kannst du den ESP32 auch mit einer neuen Firmware flashen und dann mit MicroPython programmieren.

Wie man einen Microcontroller mit ESP Chip auf MicroPython flasht habe ich dir im Beitrag Installieren von ESP Easy auf dem ESP8266 ausführlich erläutert.

Somit geht für mich zumindest ein Pluspunkt an den ESP32 denn damit ist dieser deutlich flexibler als der Arduino Nano 33 IoT.

Für die Installation der Treiber des ESP32 musst du zuvor, in den Voreinstellungen der Arduino IDE die Adresse https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json hinzufügen.

Den Treiber für den Arduino kannst du ohne zusätzliche Einstellung direkt im Boardverwalter finden.

Treiber für das Board "Arduino Nano 33 IoT" installieren
Treiber für das Board “Arduino Nano 33 IoT” installieren

Fazit der Unterschiede Arduino Nano 33 IoT & ESP32

Als Fazit zum Unterschied zwischen dem Arduino Nano 33 IoT und dem ESP32 möchte ich ziehen das der Espressif ESP32 die Nase deutlich vorne hat. Zum einen hat diese mit der Möglichkeit des Wechsels der Firmware auf MicroPython oder auch ESP Easy deutlich mehr Reichweite. Zum anderen gibt es diesen kleinen Microcontroller (den ESP32) auch mit OLED Display und / oder Temperatursensoren.

Es gibt diesen sogar mit einem LoRa Adapter und somit eröffnen sich für ein Bruchteil des Geldes des Arduinos deutlich mehr Felder für Projekte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.