Arduino UNO R3 Klon vrs. Original

In diesem Beitrag möchte ich einen Arduino UNO R3 Klon mit dem Original vergleichen. 
Diesen Blog betreibe ich seit nun mehr als 5 Jahre und in all der Zeit habe ich mit den Arduino Klon gearbeitet. 

Generell möchte und kann ich die Klone nicht schlecht sprechen denn diese sind bei einem Preis von knapp 1/3 unschlagbar günstig aber dazu später mehr.

der originale Arduino UNO R3

Bezug

Ich habe den Originalen Arduino UNO R3 über Amazon.de für knapp 19€ bezogen. Sicherlich gibt es auf ebay.de und anderen Plattformen auch gute Angebote von Original Arduino UNO R3 aber wenn dort als Standort „China“ steht werde ich doch sehr stutzig. 

Als alternative Bezugsquelle dient natürlich der offizielle Shop von Arduino.cc, dort kann man diesen Microcontroller bereits für 20€ (stand 02.08.2019) erwerben.

Arduino.cc Shop - Arduino UNO R3 inkl. Versandkosten
Arduino.cc Shop – Arduino UNO R3 inkl. Versandkosten

Inkl. Versandkosten und Steuern liegt dieser Microcontroller bei 28.16€. Das sind knapp 9€ mehr als ich bei Amazon.de bezahlt habe.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehörte eine kleine Platte auf welchem der Microcontroller montiert werden kann sowie einpaar Aufkleber und ein Zettel welcher die rechtlichen Besonderheiten in englischer Sprache erläutert.

Leider fehlen die Schrauben mit welchem man den Microcontroller an das Board montieren könnte und ein USB Kabel ist auch nicht dabei, aber das Kabel habe ich sowieso rumfliegen und ist jetzt nicht der Knackpunkt um den Microcontroller mies zu bewerten.

Verpackung

Microcontroller

Sonstiges

Besondere Auffälligkeiten

Besonders ist mir aufgefallen dass, die Pinbeschriftungen auch auf den Stiftleisten stehen dieses macht die Verkabelung noch einfacher. Bei manchen China Klonen ist die Beschriftung ganz leicht versetzt und dann muss man immer mit einem Auge gut von oben schielen oder halt die Pins abzählen.

Arduino UNO R3 original - Beschriftungen an den Stiftleisten
Arduino UNO R3 original – Beschriftungen an den Stiftleisten

Ansonsten gibt dieser einen deutlich Wertigeren Eindruck ab.

Merkmale eines Originalen Arduino UNO R3

Der Microcontroller Arduino UNO ist Quelloffen und OpenSource d.h. jeder darf diesen Kopieren und verkaufen ABER es gibt gewisse grenzen welche eingehalten werden müssen. 

Diese sind zbsp.

  • die Farbe,
  • das Logo und
  • die Beschriftung

Des Weiteren setzen die Hersteller von den Klon eigene Grenzen denn diese wollen (oder müssen) die Kosten minimieren daher wird der originale ATMEL Chip verbaut aber sonst werden die günstigeren Varianten wie zbsp. statt eines ATMEL MEGA16U2 ein günstiger CH340G verwendet.

Chip ATMEL MEGA16U2, Serial to USB Converter
Chip ATMEL MEGA16U2, Serial to USB Converter

ein China Klone

Obwohl die Microcontroller aus dem asiatischen Raum stammen bezeichne ich diese gerne als „China Klone“ denn China ist das bekannteste Land welches gerne Kopiert.

Arduino Uno
Arduino Uno

Der chinesische Philosoph Konfuzius sagte einmal „Wer große Meister kopiert, erweist ihnen Ehre.“

Und dieses Praktizieren diese sehr gut und zu einem unschlagbar günstigen Preis. 
Wobei man mittlerweile nicht mehr über die Qualität meckern kann, sicherlich gibt es hier und dort noch einige Hersteller welche schrott verkaufen aber das gibt es in Deutschland ja auch.

Daher geht ein großer Pluspunkt beim Kostenfaktor an den China Klone.

Bezug

Diese Microcontroller erhält man über die gängigen Plattformen wie amazon.de, ebay.de, wish.com, aliexpress.com, banggood.com zu einem wie bereits erwähnt unschlagbaren Preis.

Hier eine kleine Tabelle wo ich mal exemplarisch den günstigsten und teuersten von jeder Plattform herausgesucht habe. Die Preise sind jeweils immer ohne Versandkosten.

PortalPreis
günstig  teuer  
amazon.de4,40€11,99€
aliexpress.com*  2,54$4,55$
banggood.com*  3,19$8,99$
ebay.de3,78€9,45€
wish.com*3€13€

* Achtung: Hier fallen ggf. hohe Versandkosten an welche den Gesamtpreis wieder erhöhen können.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang kann ein USB Kabel gehören, jedoch ist das kein muss. (Manchmal ist keines ausgewiesen und trotzdem eines dabei.) Des Weiteren gibt es Verkäufer welche ein Board mitliefern wo der Microcontroller drauf montiert werden kann. 

Wenn man also kein entsprechendes USB Kabel besitzt sollte man beim bestellen darauf achten.

Anschluß am Computer

Gerätemanager

Wenn man den originalen Arduino UNO R3 an den Computer anschließt (in meinem Fall ein Microsoft Windows 10) dann wird dieses Gerät im Gerätemanager (Windows Taste + X, dann Gerätemanager auswählen), als „Arduino Uno“ erkannt.

Microsoft Windows 10 - Gerätemanager, erkannter Arduino Uno
Microsoft Windows 10 – Gerätemanager, erkannter Arduino Uno

Schließt man jedoch einen Klon an so erkennt Windows den Seriellen Chip und stellt diesen quasi bereit. Das es sich dabei um einen Arduino handelt sehen wir hier jedoch nicht.

Microsoft Windows 10 - Gerätemanager, Serieller Chip CH340 erkannt
Microsoft Windows 10 – Gerätemanager, Serieller Chip CH340 erkannt

Arduino IDE

Die Arduino IDE dient zum entwickeln von kleinen bis großen Programmen für die Microcontroller. Wie man diese installiert habe ich im Beitrag Arduino IDE installieren erläutert. In diesem Abschnitt möchte ich auf die ggf. auftretenden Unterschiede eingehen wenn man einen Klon einsetzt oder einen originalen Arduino UNO.

Boardinformationen anzeigen

Unter dem Menüpunkt „Werkzeuge“ gibt es den Unterpunkt „Boardinformationen holen“ wenn ein Microcontroller angeschlossen ist so kann aus diesem Dialog einige Informationen zum Board abgelesen werden.

Arduino IDE - Boardinformationen vom originalen Arduino UNO R3
Arduino IDE – Boardinformationen vom originalen Arduino UNO R3

Man kann hier gut die Seriennnummer (SN) sowie auslesen das es sich um ein „Arduino / Genuino Uno“ handelt. Leider kann man die Seriennummer nicht validieren da diese nirgends auf dem Board selbst vermerkt ist.

Arduino IDE - Boardinformationen vom Arduino UNO Klon
Arduino IDE – Boardinformationen vom Arduino UNO Klon

Der Klon gibt nicht viele Informationen. Der Tip der Arduino IDE, das man einen Sketch hochladen soll ist auch nur so halb richtig denn es ändert sich nichts an der Ausgabe. Beim Upload jedoch werden (soweit in den Einstellungen aktiviert) einige nützliche Werte ausgegeben.

Fazit

Als Fazit ziehe ich zunächst das sich der Arduino Klon wie ein originale Arduino UNO „verhält“. 
Der Preis ist natürlich gerechtfertigt denn die Entwicklung eines Microcontrollers kostet Zeit und die richtigen Leute und das alles muss natürlich wieder reingeholt werden. Und die Hersteller der Klone profitieren von der OpenSource Lizenz und können somit auf hohe Entwicklungskosten meist verzichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.