Android, PDF Erstellung mit iText

21Die Bibliothek iText gibt es in verschiedenen Versionen und für verschiedene Programmiersprachen (zbsp. C#, Java).

Für dieses Beispiel wird die Version itextpdf-5.3.3.jar benötigt.

Einbinden der iText Bibliothek

Da ich meine Android Projekte mit Gradle und dem Android Studio 1.5 (stand 17.12.2015) erstelle hier nun die Einbindung in das Gradle Build Script.

Anlegen eines „libs“ Verzeichnisses

Im Hauptverzeichnis „app“ wird der Ordner „libs“ angelegt.

Ablage Ordner für externe Bibliotheken.
Ablage Ordner für externe Bibliotheken.

In dieses Verzeichnis wird nun die Datei „itextpdf-5.3.3.jar“ abgelegt.

Einbinden des „libs“ Verzeichnisses im Gradle Build Script

Damit das Verzeichnis beim Build Prozess eingebunden wird, muss dieses im wie folgt im Build Scriipt deklariert werden.

Warte Dialog für lange Operationen

Da das generieren eines PDF Dokuments etwas Rechenzeit benötigt ist es sinnvoll dieses in einem Thread oder einem AsynTask auszulagern.
Wie man dieses macht habe ich im Tutorial ProgressDialog für lange Operationen beschrieben.

Erstellen eines einfachen PDF Dokumentes

Benötigte rechte zum schreiben

Zum schreiben der PDF Dokument wird das recht zum schreiben auf dem externen Speicher benötigt. Der externe Speicher ist hier nicht die evtl. vorhandene SD Karte sondern auch der interne Speicher des Mobilenendgerätes.

Erstellen des Dokumentes

Als erstes muss das Dokument erstellt und geöffnet werden.
In diesem Beispiel erstelle ich ein PDF Dokument im A4 Format.

Erzeugen von MetaInformationen

Einem PDF Dokument können verschiedene MetaInformationen hinterlegt werden welche dem späteren Betrachter als Informationenzum Dokument dienen können.

Folgende MetaInformationen können hinterlegt werden:

  • Titel,
  • Betreff,
  • Schlüsselwörter,
  • Author,
  • Ersteller

 

PDF MetaInformationen einer Auswertung von der Android App "Cardiologger"
PDF MetaInformationen einer Auswertung von der Android App „Cardiologger“

Einbinden von Grafiken

Grafiken werden im Android Projekt als Resource hinterlegt und sind in der Regel über „R.drawable.<<Name der Datei>>“ erreichbar.

Konvertieren von Drawable Objekten

Dieses Drawable Objekt muss zuvor in ein Bitmap Objekt konvertiert werden, von diesem Bitmap ist es nun einfach die Bytes als Array zurückzuliefern.

Einbinden einer Grafik in ein Dokument

Ein Grafik Objekt in iText ist das Image, dieses kann nicht direkt mit „new“ erzeugt werden, sondern muss mit „Image.getInstance“ erzeugt werden.

Schließen des Dokumentes

Wenn alle arbeiten an dem PDF Dokument abgeschlossen sind. (Quasi der gesamte Inhalt ist geschrieben.) Muss das Dokument geschlossen werden und kann durch die im Android Betriebssystem enthaltene „Share“ Funktion geteilt werden.

Teilen des Dokumentes

Um das nun erstellte Dokument zu Teilen gibt es eine Activity  „Intent.ACTION_SEND“ mit dieser Activity kann man eine Datei verteilen zbsp. E-Mail, Bluethoot, Whatsapp, Facebook usw.

Es ist jedoch auf den MimeTyp zu achten damit die Datei im richtigen Format verteilt wird. Dieses ist besonders beim verteilen über E-Mail wichtig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.