Arduino Lektion 1: Blinkende LED

Als erstes Beispiel möchten wir nun eine LED zum leuchten / blinken bringen.

Die Schaltung dazu sieht wie folgt aus :

Der Schaltplan zur Lektion 1, Blinkende LED
Schaltplan, Blinkende LED

Der Schaltplan ist wie nicht anders zu erwarten ziemlich einfach es wird nur :

Die oben genannten Bauelemente können zbsp. bei Conrad Electronic oder wer etwas Wartezeit mitbringen kann relativ günstig (Auf jedemfall günster als bei Conrad!) über ebay.de (die Links zu den Produkten sind jeweils hinterlegt) beschafft werden.

Für dieses Beispiel wurde der PIN 13 des Sainsmart Mega2560 gewählt es kann jedoch auch einer anderer gewählt werden dieser muss jedoch im Quellcode angepasst werden.

Aufbau der Schaltung mit einem Arduino UNO
Aufbau der Schaltung mit einem Arduino UNO

Der Quellcode:

int pin = 13; // Der PIN an welchem die LED angeschlossen ist.
void setup(){
   pinMode(pin, OUTPUT);
}

void loop(){
 digitalWrite(pin, HIGH); // LED einschalten
 delay(1000); // Eine Sekunde warten.
 digitalWrite(pin, LOW); // LED ausschalten
 delay(1000); // Eine Sekunde warten.
}

Wenn alles nun fertig und richtig verkabelt ist sollte nun unsere LED für 1sek. leuchten und dann wieder für 1sek. aus sein.

Blinkende LED mit dem Saintsmart Mega2360

Wenn wir jetzt nun die Frequenz d.h, die Leuchtdauer ändern (delay(15); ) können wir es sogar schaffen das die LED „dunkler“ wird. Dieses ist möglich da das Menschliche Auge träge ist.

Auch wenn der Quelltext sehr überschaubar ist möchte ich trotzdem ein Download anbieten.

4 Gedanken zu „Arduino Lektion 1: Blinkende LED

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.