M5Stamp Pico Mate #1: Taster programmieren

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du einen Taster am M5Stamp Pico Mate in der Arduino IDE programmieren kannst.

M5Stamp Pico Mate - Taster programmieren
M5Stamp Pico Mate – Taster programmieren

Den M5Stamp Pico Mate habe ich dir bereits im Beitrag Vorstellung des M5Stamp Pico vorgestellt und gezeigt wie du diesen in der Arduino IDE einrichtest.

In einem kommenden Beitrag möchte ich dir ein Geschicklichkeitsspiel zeigen, wo ich gerne auf diesen Beitrag aufbauen möchte, d.h. du benötigst diese Information, wenn du den nächsten Beitrag nachbauen möchtest.

Benötigte Ressourcen

Für diesen Beitrag verwende ich:

Aufbau der Schaltung

Für den Aufbau der Schaltung verwende ich 2 LEDs und einen Taster.

BauteilPin am M5Stamp Pico Mate
LED 1, AnodeG26
LED 1, KathodeGND
LED 2, AnodeG18
LED 2, KathodeGND
Taster, Pin 1G19
Taster, Pin 2GND
M5Stamp Pico Mate mit ESP32 Download, Taster & LEDs
M5Stamp Pico Mate mit ESP32 Download, Taster & LEDs

Aufbau der LED

Die LED verfügt über zwei Kontakte / Beine bei welchen der eine etwas länger ist. Das kurze Beinchen ist in diesem Fall die Kathode und wird mit GND also dem Minuspol verbunden. Das etwas länge Beinchen ist der Pluspol und wird mit einem GPIO des M5Stamp Pico Mate verbunden.

Aufbau einer LED
Aufbau einer LED

Aufbau eines Printtasters

Der Printtaster hat der mir vorliegenden Bauform 4 Kontakte. Wobei immer zwei zu einem Taster dienen, d.h. man könnte somit zwei Signale auf einmal verarbeiten.

Aufbau des Printtasters
Aufbau des Printtasters

Pinout des M5Stamp Pico Mate

Pinout des M5Stamp Pico Mate
Pinout des M5Stamp Pico Mate

Programmieren des Tasters in der Arduino IDE

Für die Programmierung des Tasters benötigen wir eigentlich keine zusätzliche Bibliothek.

Wie man einen Taster an einem Mikrocontroller programmiert habe ich dir bereits in einigen Beiträgen auf diesen Blog mit diversen Mikrocontrollern gezeigt. Hier möchte ich nicht näher darauf eingehen denn im Code wirst du keinen Unterschied erkennen.

//Taster am GP18 angeschlossen
#define taster 18

//rote LED am GP26 angeschlossen
#define ledRot 26

//gruene LED GP19 angeschlossen
#define ledGruen 19

void setup() {
  //Taster über den internen 10kOhm PullUp Widerstand verbinden
  pinMode(taster, INPUT_PULLUP);

  //Pin der roten LED als Ausgang definieren
  pinMode(ledRot, OUTPUT);
  //Pin der gruenen LED als Ausgang definieren
  pinMode(ledGruen, OUTPUT);
}

void loop() {
  //Wenn der Taster NICHT gedrueck ist dann soll 
  //die rote LED leuchten und die gruene soll 
  //deaktiviert sein.
  if(digitalRead(taster) == HIGH){
    digitalWrite(ledRot, HIGH);
    digitalWrite(ledGruen, LOW);
  } else {
    //Wenn der Taster gedrueckt wird dann soll
    //die rote LED deaktiviert seind und die gruene soll
    //aktiviert sein.
    digitalWrite(ledRot, LOW);
    digitalWrite(ledGruen, HIGH);
  }

}

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.