Arduino UNO kompatibler Bausatz #2 – Fortsetzung

Hier nun die Fortsetzung zum Beitrag Arduino UNO kompatibler Bausatz #2.

Arduino UNO Bausatz #2
Arduino UNO Bausatz #2

Vorwort

Der Arduino UNO Bausatz enthält neben einem Piezo Buzzer auch 3 Taster sowie 3 LEDs welche sich ansteuern bzw. auswerten lassen. Jedoch gab es mit den Tastern und einer LED Probleme welche ich nun in diesem Beitrag gesondert erläutern möchte.

Lösungen

Problem 1 : Taster

Die Taster haben ein Problem mit dem Prellen, diesen umstand habe ich bereits im Beitrag Arduino Lektion 87: Taster entprellen erläutert und eine Lösung mit der Bibliothek „Bounce2.h“ vorgestellt.

Das Taster prellen können war mir bewusst aber das gar keine Signale ausgewertet werden ist mir neu. Denn sonst hatte ich das mehrere Signale aufeinmal empfangen wurden.

Man lernt nie aus!

Lösung mit Sketch

Hier nun der Sketch für die Taster mit der Bounce2.h Bibliothek.

Auf der seriellen Konsole der Arduino IDE wird nun jeweils angezeigt wenn ein Taster betätigt wird.

Problem 2: LED1

Die LED1 ist mit dem Widerstand R2 verbunden. 

Beim messen mit einem Widerstandsmessgerät wurde kein Widerstand festgestellt d.h. es gibt keine Verbindung zwischen R2 und der LED1.

Lösung

Die Lösung zu diesem Problem ist ganz einfach, ich habe einen Draht vom Widerstand R2 zur LED1 (+) gelötet und somit die fehlende Verbindung hergestellt.

Arduino UNO Bausatz - fehlende Verbindung von R2 zu LED1
Arduino UNO Bausatz – fehlende Verbindung von R2 zu LED1

Wenn nun der unten stehende Sketch aufgespielt wird dann blinkt die LED.

Da die LED1 am digitalen Pin D13 angeschlossen ist blinkt diese nun auch wenn ein Sketch hochgeladen wird.

Sketch

Hier nun ein kleiner Sketch zum testen der LED1 am digitalen Pin D13.

Fazit

Nachdem nun die Taster und alle LEDs funktionieren kann man den Arduino UNO Clone einsetzen. Die Probleme waren jetzt nicht so groß als das man diese nicht lösen könnte jedoch ein Anfänger könnte daran verzweifeln. Daher ist dieser Bausatz nichts für Anfänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.