Arduino Lektion 52: ESP8266 IoT Anfänger Set

ESP12
ESP12

In diesem Tutorial möchte ich das ESP8266 IoT Anfänger Set vorstellen. Dieses Set wurde mir kostenfrei von dem Onlineshop Androegg bereitgestellt.

ESP8266 ESP-12F
ESP8266 ESP-12F

Das Set enthält

Bezug

Das gesamte Set kann zbsp. bei ebay.de  für ca. 32.90€ (stand 09.06.2018) erworben werden.
Das ist gemessen an der Anzahl der Bauteile welche in dem Set enthalten sind, wie ich finde ein sehr guter Preis.

Vor allem ist hier besonders hervorzuheben das der Versender aus Deutschland stammt somit hat man eine sehr kurze Lieferzeit gegenüber von denen aus China.

ESP8266 ESP-12F Witty Cloud

Der Hauptakteur dieses Sets ist natürlich der Microcontroller ESP8266 ESP-12F Witty Cloud.
Das Board besteht aus zwei Modulen, das obere ist der eigentliche Microcontroller das untere Modul besitz einen FTDI Chip CH340 dient dazu um den Microcontroller zu programmieren (zbsp. über die Arduino IDE).

Witty Cloud mit FTDI Modul
Witty Cloud mit FTDI Modul

Somit kann man den Sketch auf den Microcontroller aufspielen und muss später diese beiden Module trennen, um dann an die digitalen / analogen Pins Module und Sensoren anschließen zu können.

Features

  • Wifi
  • LDR Fotowiderstand
  • NeoPixel WS2812 LED
  • 3 Taster
    • 1x auf der Hauptplatine zu freien Verfügung,
    • 1x Reset auf dem CH340 Board
    • 1x Flash auf dem CH340 Board

Anschluss an den PC

Meine Wahl der IDE für jeden Arduino ist immernoch die Arduino IDE diese kann kostenfrei unter https://www.arduino.cc/ heruntergeladen werden.
Wie diese Software installiert wird habe ich bereits im Tutorial Arduino IDE installieren ausführlich erläutert.
Da der Microcontroller ähnlich dem Wemos D1 mini ist kann hier der gleiche Treiber verwendet werden.

Auswahl des Treibers für den ESP-12F Witty Cloud
Auswahl des Treibers für den ESP-12F Witty Cloud

Pinbelegung & Beispiele

LDF Fotowiderstand

Der Fotowiderstand ist auf der Hauptplatine fest auf dem PIN A0 verbaut.

Quellcode

Einen Fotowiderstand habe ich bereits im Tutorial Arduino Lektion 4: LED mit Fotowiderstand beschrieben. In diesem Abschnitt möchte ich nun erläutern wie der Fotowiderstand am Witty Cloud programmiert wird.

Die Werte des Fotowiderstandes werden hier auf dem Seriellen Plotter der Arduino IDE in einem Liniendiagramm angezeigt.

Video
ESP8266 ESP-12F Witty Cloud - Fotowiderstand

Das angezeigte Liniendiagramm geht von 0 (keine Spannung) bis 1023 (volle Spannung). Daher werden beim Maximum die oberen werde „flach“ abgeschnitten.

NeoPixel WS2812 LED

Der NeoPixel WS2812 verfügt über 3 Pins welche wiefolgt angeschlossen sind:

  • rot – digitaler PIN D8
  • grün – digitaler PIN D6
  • blau – digitaler PIN D7
Quellcode

Video
ESP8266 ESP-12F Witty Cloud - WS2812

Blaue SMD LED auf dem ESP Modul

Das ESP Modul verfügt über eine blaue SMD LED welche den Status anzeigt. Neben einem Status kann man diese LED auch über den digitalen Pin D4 ansteuern.

Witty Cloud blaue SMD LED am ESP
Witty Cloud blaue SMD LED am ESP
Quellcode

Video
ESP-12F Witty Cloud - Steuern der Status LED

Taster

Der Microcontroller ESP-12F Witty Cloud verfügt über einen Taster und das FTDI Modul über 2 weitere Taster.

Witty Cloud mit Taster
Witty Cloud mit Taster

Der Taster des Witty Cloud ist mit dem digitalen Pin D2 verbunden.

Quellcode

Video
Taster am Witty Cloud (ESP8266 ESP-12F)

Anschluss von Modulen & Shields

Ein Kritikpunkt an dem Microcontroller Witty Cloud ist das man das FTDI Modul aufstecken muss um den Sketch hochzuladen und dann diese beiden Module trennen muss um an die Pins Module und Shields anschließen zu können.

Als alternative kann man hier zwischen den beiden Platinen eine Lochrasterplatine mit einer Buchsenleiste stecken um dann die Pins abzugreifen.

Benötigte Bauteile / Werkzeuge

  • Lötkolben
    • Lötzinn
    • Lötfett
  • Kabel
  • Buchsenleiste
    • 2x mit langen Beinchen
    • 2x mit kurzen Beinchen

 

Lochrasterplatine, Buchsenleisten
Lochrasterplatine, Buchsenleisten
Witty Cloud DIY Expansionboard
Witty Cloud DIY Expansionboard
Witty Cloud DIY Expansionboard zusammen gesteckt
Witty Cloud DIY Expansionboard zusammen gesteckt

Weitere Sensoren im ESP – Anfänger Set

Dem ESP8266 IoT Anfänger Set liegen noch weitere Sensoren bei welche ich in den nächsten Tutorials auf diesem Blog näher betrachten werde.

PIR HC-SR505 Infrarot Sensor Modul

Den Infrarotsensor HC-SR505 habe ich bereits im Tutorial Arduino Lektion 39: PIR Bewegungsmelder HC-SR505 beschrieben.

Fazit

Der Microcontroller Witty Cloud ist für den Einstieg super geeignet und das Set liefert alles mit um gleich einige kleine Schaltungen durchzuführen. Es ist nur leider etwas umständlich die beiden Boards extra voneinander zu trennen um dann Module oder Shields anzuschließen. Aber dafür kann man sich ja selbst ein Erweiterungsboard erstellen.

1 Trackback / Pingback

  1. Arduino Lektion 54: Spannungssensor - Technik Blog

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*