Arduino Lektion 4: LED mit Fotowiderstand

Was ist ein Fotowiderstand ?

Ein Fotowiderstand ist ein Widerstand welcher Licht abhängig seine größe bestimmt.
D.h. je höher die Licht intensität welche auf den Fotowiderstand wirkt desto kleiner ist sein innerer Widerstand.

Fotowiderstand
Fotowiderstand aus dem Sainsmart Startkit zum Mega2560

 

Eine Schaltung mit dem Fotowiderstand

Die nachfolgende Schaltung soll die wirkungsweise eines Fotowiderstandes verdeutlichen.
Wir wollen nun unsere bekannte LED Schaltung so verändern das der Fotowiderstand die lichtintensität der LED beeinflußt.

Der Schaltplan mit eingebautem Fotowiderstand:

Schaltung, LED mit Fotowiderstand
LED mit Fotowiderstand

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, handelt es sich hierbei um zwei Schaltungen welche an den Microcontroller angeschlossen werden.
Die untere Schaltung enthält den Fotowiderstand welcher an den analogen PIN 2 angeschlossen wird. Mit diesem analogen PIN kann ein Wert von 0 bis 255 gelesen werden.

Sainsmart Mega2560, Analoge PIN's
Analoge PIN’s des Sainsmart Mega2560 R3

 

Die obere Schaltung ist von der Lektion 1 bekannt welche an den digitalen PIN 12 angeschlossen wird, dieser PIN ist im PWM format und kann somit über den Quellcode gesteuert werden.

Der Quellcode zur Schaltung:

int fotoZellePin = 2;  //Bestimmt das der Fotowiderstand an PIN2 angeschlossen ist
int ledPin = 12;       //Bestimmt das die LED an den Ausgang des PIN12 angeschlossen ist
int value = 0;           //Bestimmt den aktuell gelesenen Wert
void setup() {
     pinMode(ledPin, OUTPUT);  //Setzt den Ausgang für die LED
}	 

void loop() {
     value = analogRead(fotoZellePin);    //Ließt den Wert des Sensors vom Analogen PIN2
	 if(value<=512){                      //512=2.5V, Wenn Sie den Sensor sensibler haben möchten erhöhen Sie diesen Wert, oder verringern Sie diesen.
		digitalWrite(ledPin, HIGH);     //Wenn der Wert < 512 ist dann soll die LED aufleuchten.
     }  else{ 
        digitalWrite(ledPin, LOW);      //andernfalls soll diese ausgeschaltet sein.
     }  
}

Hier nun das Video, es ist gut zu erkennen, dass wenn ich den Finger auf den Fotowiderstand lege die LED aufleuchtet. Ich habe meinte Tischleuchte in diesem Video ausschalten müssen, da sonst die Lichtintensität nicht messbar verändert werden würde.

Auslesen / Auswerten eines Fotowiderstands mit dem Saintsmart Mega2360

Hier nun der Download zum Quellcode:

9 Gedanken zu „Arduino Lektion 4: LED mit Fotowiderstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.