Übertragen von Sensordaten per nRF24L01 Modul

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen wie du Sensordaten mit Hilfe des nRF24L01 Modules zwischen zwei Microcontroller der Arduino Familie senden bzw. empfangen kannst.

Arduino Nano V3 mit DHT11 Sensor & OLED Display
Arduino Nano V3 mit DHT11 Sensor & OLED Display

Zusätzlich möchte ich diese Daten auf einem kleinen OLED Display anzeigen lassen.

Wie du einfache Daten zwischen zwei nRF24L01 Module senden bzw. empfangen kannst, habe ich dir im Beitrag Arduino Nano V3 – nRFL01 Modul – Datenübertragung ausführlich erläutert.

benötigte Bauteile für das übertragen von Sensordaten per nRF24L01

Für dieses kleine Projekt benötigst du folgende Bauteile:

  • zwei Microcontroller der Arduino Familie (zbsp. Arduino Nano V3, Arduino UNO R3 oder Arduino MEGA 2560)
  • zwei nRF24L01 Module mit SMA Antenne,
  • einen DHT11 Sensor,
  • ein 0,96″ OLED Display,
  • diverse Breadboardkabel,
  • zwei 170 Pin Breadboards

Aufbau der Schaltungen

Sender – für das Übertragen der Sensordaten

An dem Sender schließen wir den DHT11 Sensor an. Dieser Sensor liefert uns die Temperatur sowie die relative Luftfeuchtigkeit.

Schaltung - Arduino Nano mit DHT11 Sensor un nRF24L01 Modul
Schaltung – Arduino Nano mit DHT11 Sensor un nRF24L01 Modul

Empfänger – für das Empfangen der Sensordaten

Dem Empfänger “verpassen” wir das OLED Display welches dazu dient die Sensordaten anzuzeigen.

Schaltung - Arduino Nano mit OLED Display & nRF24L01 Modul
Schaltung – Arduino Nano mit OLED Display & nRF24L01 Modul

Pins – Arduino Nano > Module

Im nachfolgenden möchte ich dir gerne eine kleine Tabelle zeigen wo ich dir die Pins der Module zum Arduino Nano V3 aufzeige.

ModulArduino Nano V3
nRF24L01
VCC5 V (im betrieb ohne Regler an 3,3V)
GNDGND
CEdigitaler Pin D6
CSNdigitaler Pin D7
SCKdigitaler Pin D13
MO (MOSI)digitaler Pin D11
MI (MISO)digitaler Pin D12
IRQ– bleibt leer –
DHT11 Sensor
VCC5V
Datadigitaler Pin D2
NC / NULL– bleibt leer –
GNDGND
OLED Display
SCLanaloger Pin A5
SDAanaloger Pin A4
VCC5V
GNDGND

Quellcode

Hier nun der Quellcode für das Senden und Empfangen von Daten mit dem nRF24L01 Modul.

Sender mit nRF24L01 und DHT11 Modul

//Bibliotheken laden
#include <SPI.h>
#include <nRF24L01.h>
#include <RF24.h>

#include <DHT.h>
#include <DHT_U.h>

#define DHTTYPE    DHT11
#define DHTPIN 2 
DHT dht(DHTPIN, DHTTYPE);

//CE - digitaler Pin D6
//CSN - digitaler Pin D7
RF24 radio(6, 7);  // CE, CSN

//Adresse über welche die Kommunikation stattfinden soll
const byte address[6] = "00001";

void setup(){
  //beginn der seriellen Kommunikation mit 9600baud
  Serial.begin(9600);
 
  radio.begin();
  dht.begin();
  
  //setzen der Adresse
  radio.openWritingPipe(address);
  
  //das Modul soll als Sender agieren daher
  //keine "abhören"
  radio.stopListening();
}
void loop(){
    //Nachricht welche gesendet werden soll
    const char status[200];
    readDHT11ValuesAsJSON().toCharArray(status, 200);
    //senden der Nachricht
    radio.write(&status, sizeof(status));

    //Der DHT11 Sensor liefert nur alle 2 Sekunden neue Messwerte
    //daher eine kleine Pause.
    delay(2000);
}

String readDHT11ValuesAsJSON(){
  //lesen der rel. Luftfeuchtigkeit
  float h = dht.readHumidity();
  //lesen der Temperatur in Celsius
  //wenn die Temperatur in Fahrenheit gelesen werden soll
  //muss der boolische Parameter "true" übergeben werden
  float t = dht.readTemperature();

  //Aufbauen des JSONs
  String result = "{";
  result = result + "t:" + String(t, 2) + ",";
  result = result + "h:" + String(h, 2);
  result = result + "}";

  return result;
}
Sketch in der Arduino IDE zum senden der Daten des DHT11 Sensors mit dem nRF24L01
Sketch in der Arduino IDE zum senden der Daten des DHT11 Sensors mit dem nRF24L01

Empfänger mit nRF24L01 und 0,96″ OLED Display

//Bibliotheken laden
#include <Wire.h>
#include <SPI.h>
#include <nRF24L01.h>
#include <RF24.h>

//Bibliotheken für den betrieb des Displays
#include <Adafruit_GFX.h>
#include <Adafruit_SSD1306.h>

#define OLED_RESET 4
Adafruit_SSD1306 display(OLED_RESET);

//CE - digitaler Pin D6
//CSN - digitaler Pin D7
RF24 radio(6, 7);  // CE, CSN

//Adresse über welche die Kommunikation stattfinden soll
const byte address[6] = "00001";

void setup() {
  //solange der serielle Port nicht initialisiert ist
  //soll ein leere Schleife ausgeführt werden
  while (!Serial);

  //beginn der seriellen Kommunikation mit 9600baud
  Serial.begin(9600);

  radio.begin();

  //setzen der Adresse
  //es können mehr als eine Adresse verwendet werden
  radio.openReadingPipe(0, address);

  //starten des "abhören"
  radio.startListening();

  //initialisieren des Displays
  display.begin(SSD1306_SWITCHCAPVCC, 0x3C);
  display.display();
  delay(1000);
  display.setTextSize(1);
  display.setTextColor(WHITE);
}

void loop() {
  //Wenn Daten empfangen wurden, dann...
  if (radio.available()) {
    display.clearDisplay();
    //einen Buffer für den gelesen Text initialisieren
    char text[200] = {0};
    //lesen der Daten in den Buffer
    radio.read(&text, sizeof(text));

    //Umwandeln des char Arrays in ein String
    String jsonLine = String(text);
    //parsen des Textes
    parseAndDisplayText(jsonLine);
  }
}

void parseAndDisplayText(String jsonLine) {
  //Wenn das JSON komplett empfangen wurde, dann...
  if (jsonLine.startsWith("{") && jsonLine.endsWith("}")) {

    //Variablen um die Temperatur & die rel. Luftfeuchtigkeit zu speichern
    String temp = "";
    String hum = "";

    //zunächst schneiden wir das erste und letze Zeichen ab (die geschweiften Klammern)
    String subStr = jsonLine.substring(1, jsonLine.length() - 1);

    //Als trenner zwischen den Werten haben wir ein Komma, dieses suchen wir nun
    for (int i = 0; i <= subStr.length(); i++) {
      //Wenn das Komma gefunden wurde, dann...
      if (subStr.charAt(i) == ',') {
        //die Temperatur ist an der ersten Stelle, wird aber durch "t:" eingeleitet welches wird auch abschneiden,
        temp = subStr.substring(2, i);
        //die rel. Luftfeuchtigkeit ist an der zweiten Stelle und wird durch "h:" eingeleitet, zusätzlich müssen
        //wir noch das Komma mit abschneiden
        hum = subStr.substring(i + 3, subStr.length());
        break;
      }
    }

    //anzeigen der Daten auf dem Display
    displayLine(0, "Temperatur: " + temp + "C");
    displayLine(1, "Luftfeuchte: " + hum + "%");
  }
}

void displayLine(int zeile, String text) {
  display.setCursor(0, zeile * 10);
  display.println(text);
  display.display();
}

Sketche / Programme zum Download

Hier nun die beiden Programme zum Download:

Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.