E-Mail’s versenden mit javax.mail

Will man aus seiner Anwendung eine E-Mail versenden so hat man mit Oracle Java die Möglichkeit sich das Package javax.mail zu Hilfe zu nehmen.

In diesem kleinen Tutorial möchte ich erläutern wie man dieses Package mit Hilfe von Maven in ein Programm einbindet und über die Konsole eine E-Mail versenden kann.
Das hauptaugenmerk liegt hierbei auf die Verwendung der Klassen welche für das versenden der E-Mails benötigt werden.

Importieren der Maven Dependency in die pom.xml.
Da ich für meine Projekt Maven verwende, gescxhieht das einbinden von externen Sourcen über die Datei „pom.xml“.

Der gesamte Mailversand kann wie hier in nur einer Klasse mit wenig Quellcode erfolgen.

Als erstes Benötigen wir die Konfiguration des E-Mail Servers sowie die Benutzerdaten.

Da es in der heutigen Zeit wichtig ist seine Kommunikation zu verschlüsseln, übertrage ich meine E-Mails immer mit dem SSL Protokol. Sollten Sie den unverschlüsselte Transport wählen so entfallen die Zeilen.

Nun benötigen wir noch eine Methode welche wir aufrufen können um unsere E-Mail zu versenden.
Wir benötigen die Parameter

  • Empfänger
  • Betreff
  • Text
  • Datei Anhänge

Dieses Beispiel kann man nun mit der Methode

aufrufen.

Wie nun aber zu erkennen ist fehlt der Quellcode für Datei Anhänge. Für den fall das Datei mit einer E-Mail versendet werden soll ändert sich der Code nicht wesendlich.
Dieses wird folgender maßen gelöst.

Hier nun die gesamte Klasse zum Herunterladen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.