Android App mit MySQL Datenbank verbinden

Möchte man Daten in einer Datenbank speichern so hat man in der Android SDK eine SQLite Datenbank schon implementiert möchte man jedoch auf eine MySQL Datenbank zugreifen so hat man mit den Boardmitteln von Android „schlechte Karten“.

Aber über eine PHP Schnittstelle ist dieses in ein paar Schritten erledigt.

1. Anlegen der PHP Schnittstelle

Als erstes legen wir die PHP Schnittstelle an, dieses ist eine einfache PHP Datei welche unsere Datenbankverbindung aufbaut und uns später eine separierte Liste zurück gibt.

In diesem Beispiel möchte ich mir aus einer Datenbank alle Pflanzen auslesen und diese später in einer ListActivity darstellen.

 2. Zugriff auf die PHP Schnittstelle

Wenn wir nun den Browser öffnen und die URL zu unserer PHP Datei eingeben, werden wir das Ergebnis unserer Datenbankabfrage sehen können.

Ausgabe der PHP Schnittstelle im Browser.
Ausgabe der PHP Schnittstelle

Um die Absicherung dieser Datei kümmern wir uns später.

Diesen Output möchten wir nun in unserer Android App verwenden.

3. Auslesen der Ausgabe der PHP Schnittstelle

Nachdem wir nun den Output im Browser lesen können müssen wir nurnoch ein InputStream auf die URL setzen damit wir diesen Text verwenden können.

Dem java.net.URL Objekt übergeben wir im Konstruktor als Parameter die URL aus dem Browser. Somit bekommen wir wenn die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde ein InputStream welchen wir über einen BufferedReader auslesen können. In der While Schleife schreiben wir nun die gelesenen Zeilen in ein StringBuilder damit wir diese Daten hinterher verwenden können.

Da wir unsere Ausgabe in einer Zeile und mit einem senkrechten Strich getrennt haben wird auch nur eine Zeile gelesen.

4. Parsen der Werte

Dieser Schritt ist nur Notwendig wenn wie in diesem Beispiel die Werte mit einem Trennzeichen versehen wurden.

Für die spätere ListActivity und der darauf befindlichen ListView benötigen wir ein String Array dieses ermöglicht uns das Parsen auf eine Zeile zu beschränken.

 5. Die ListActivity

Die gelesenen Daten sollen in einer ListActivity dargestellt werden dazu wird die Klasse „Pflanzen“ erzeugt und zusätzlich die „PlantDataSource“ welche unsere Schnittstelle zu den Daten ist.

Die Klasse PlantDataSource enthält die Methoden zum aufbauen und auslesen der Datenverbindung.

Nun können wir die Daten erfolgreich auslesen und in unserer ListActivity darstellen.
Die aktualisierung der Darstellung erfolgt in der Methode „onPostExecute(String result);“ dort parsen wir den Output und schreiben dieses Array über ein ArrayAdapter in die ListView.
Jedoch gibt es hin noch einige tücken welche zu beachten sind, es wird vorrausgesetzt das eine aktive Internetverbindung existiert. Sollte dieses nicht sein so wird die gesamte Anwendung mit einem Error geschlossen.

Um dieses zu beheben wird in der Klasse „Pflanzen“ folgende Methode implementiert.

Nun noch eine kleine Abfrage bevor das Objekt „PlantDataSource“ erstellt wird und schon haben wir dieses gelöst.

6. Sicherheit

Dieses Beispiel is so schon lauffähig, jedoch von Datensicherheit und kann hier noch nicht gesprochen werden.
Als eine einfache Methode erzeugen wir uns ein AuthentifizierungsKey welchen wir zwischen der Android App und der PHP Schnittstelle mittels HTTP POST austauschen.

PHP Schnittstelle

Als erstes prüfen wir ob der POST Parameter gesetzt ist, sollte dieses so sein so wird im Anschluss geprüft ob der AuthKey mit dem aus der PHP Schnittstelle übereinstimmt.

Sollte dieses nicht so sein so wird die gesamte Aktion abgebrochen.
Die PHP Methode „die();“ kann Optional auch ein String übergeben bekommen in welchem eine Fehlermeldung ausgeben werden kann.
Aber Achtung dieses muss durch die Parse Methode in der Android App abgefangen werden!

Android App, PlantDataSource

Der Code zum aufrufen der URL muss wiefolgt erweitert werden :

Wir benöten ähnlich wie man es von einer URL mit GET Parameter kennt („http://test.de?id=123“) ein Schlüssel Werte Paar welches an die URL angehängt wird. Dieses Wertepaar legen wir in ein String und schreiben dieses über die Verbindung an den OutputStream.

7. Benötigte Rechte

Für dieses Beispiel benötigen wir folgende Rechte welche in der AndroidManifest.xml gesetzt werden müssen.

 

Mit diesem letzten Schritt ist dieses Tutorial abgeschlossen.
Viel spass beim nachbauen.

5 Gedanken zu „Android App mit MySQL Datenbank verbinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.