Wemos D1 Mini wird unter Windows 10 nicht erkannt

In diesem kurzen Beitrag möchte ich dir zeigen wie du den Fehler behebst, dass dein Wemos D1 Mini unter Microsoft Windows 10 nicht erkannt wird.

Installieren des Treibers CH340 für den Wemos D1 Mini
Installieren des Treibers CH340 für den Wemos D1 Mini

Wenn du das Gerät mit dem Computer verbindest und in der Arduino IDE keinen Port siehst an welchem dieser angeschlossen ist, dann öffne zunächst den Geräte-Manager.

Im Geräte-Manager solltest du den Eintrag „USB2.0-Serial“ sehen.

Wemos D1 Mini als USB2.0-Serial Device erkannt
Wemos D1 Mini als USB2.0-Serial Device erkannt

Das kleine gelbe Dreieck an dem Icon signalisiert, dass ein Problem mit diesem Gerät erkannt wurde. In diesem Fall ist es, dass kein passender Treiber installiert ist bzw. es wurde keiner gefunden.

Download des Treibers

Auf der Seite CH340 Driver – Wemos Documentation findest du einen passenden Treiber für Windows & MacOS zum download.

In meinem Fall wähle ich für mein Windows System den Treiber Windows V3.5. Wenn die ca. 180 KB große ZIP Datei heruntergeladen wurde, muss diese zunächst in ein beliebiges Verzeichnis entpackt werden (dieses kann hinterher wieder gelöscht werden). In diesem Verzeichnis gibt es nun die ausführbare Datei „SETUP.EXE“ welche den Installer öffnet.

Installieren der Treiber für den Wemos D1 Mini

Eigentlich installieren wir nicht den Treiber für den Wemos D1 Mini, sondern für den USB-Serial Chip CH340 / CH341. Dieser Chip wird auf diversen Geräte n verwendet und ist somit auch für andere Boards ggf. notwendig.

Wenn nun der Treiber erfolgreich installiert ist, wird das Board im Geräte-Manager korrekt erkannt und wir können mit der Programmierung beginnen.

Korrekter Eintrag im Geräte-Manager zum Wemos D1 Mini
Korrekter Eintrag im Geräte-Manager zum Wemos D1 Mini

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.