Conrad Adventskalender 2021 – Tag 20

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, was das zwanzigste Türchen des Conrad Adventskalender 2021 versteckt.

Conrad Adventskalender 2021 - Tag 20
Conrad Adventskalender 2021 – Tag 20

Den Conrad Adventskalender 2021 habe ich mir selber gekauft und daher ist dieser Beitrag auch nicht als gesponsort oder als Werbung gekennzeichnet. Einzig das ich diesen Versandkostenfrei erhalten habe wurde ich nicht weiter unterstützt.

Hinter dem zwanzigsten Türchen versteckte sich:

  • ein 100 kOhm Widerstand
Inhalt des Türchen Nr. 20
Inhalt des Türchen Nr. 20

Aufbau der Schaltung – „Schräge Klänge“ aus dem zwanzigsten Türchen des Conrad Adventskalender 2021

Mit dem 100 kOhm Widerstand bauen wir einen dritten Tongenerator auf und verbinden diesen ebenso mit den bereits erstellten.

Somit ergibt sich ein Ton aus 3 Frequenzen.

Die zwei freien Drähte dienen in der Schaltung dazu, die Frequenz zu ändern und somit einen anderen Ton zu erzeugen. Je nach Hautwiderstand ist dieser also immer etwas anders.

Schaltung - "Schräge Klänge" aus dem Türchen Nr. 20 des Conrad Adventskalender 2021
Schaltung – „Schräge Klänge“ aus dem Türchen Nr. 20 des Conrad Adventskalender 2021

Die 3 Keramikkondensatoren dienen in der Schaltung dazu eventuelle Spannungsübergänge zwischen den 3 verwendeten Inverter zu verhindern. Würden wir diese nicht eingebaut haben, so könnte unter Umständen ein Bauteil (wie der CMOS Baustein) beschädigt werden.

Achtung: Bei der Schaltung habe ich mir durch das falsche Anschließen der Batterie den CMOS Baustein zerstört, diesen habe ich mir jedoch recht günstig über ebay.de für knapp 5 € nachkaufen können und somit die Schaltung doch noch testen können. Für weitere Schaltungen werde ich somit die aus den ersten Tagen bekannte Schutzdiode wieder einbauen und somit meinen neuen CMOS Baustein schützen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.