Conrad Adventskalender 2021 – Tag 15

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, was das fünfzehnte Türchen des Conrad Adventskalender 2021 versteckt.

Conrad Adventskalender 2021 - Tag 15
Conrad Adventskalender 2021 – Tag 15

Den Conrad Adventskalender 2021 habe ich mir selber gekauft und daher ist dieser Beitrag auch nicht als gesponsort oder als Werbung gekennzeichnet. Einzig das ich diesen Versandkostenfrei erhalten habe wurde ich nicht weiter unterstützt.

Hinter dem fünfzehnte Türchen versteckte sich:

  • ein 100nF Keramikkondensator
Inhalt des Türchen Nr. fünfzehn des Conrad Adventskalender 2021
Inhalt des Türchen Nr. fünfzehn des Conrad Adventskalender 2021

Mit diesem weiteren 100nF Keramikkondensator wollen wir nun heute eine „Fingerorgel“ erstellen.

Aufbau der Schaltung – „Fingerorgel“

Am heutigen 15. Dezember wollen wir eine Fingerorgel basteln.

Für den Aufbau der Schaltung benötigen wir nun einen 100 kOhm Widerstand und zwei 100nF Keramikkondensatoren, eine LED sowie den Piezolautsprecher.

"Fingerorgel" Schaltung aus Türchen Nr. fünfzehn des Conrad Adventskalender 2021
„Fingerorgel“ Schaltung aus Türchen Nr. 15 des Conrad Adventskalender 2021

Laut Beschreibung soll man den Ton durch einen „feuchten“ Finger verändern können, oder aber durch zwei Metalllöffel, aber leider verändert sich der Ton nicht.

Ich habe auch verschiedene Metalle ausprobiert (Kupfernagel, Zinknagel), aber da hat sich nichts getan.

Wiederum wird in der Beschreibung benannt, dass, durch den Wechsel des 100 kOhm Widerstands durch einen 10 MOhm Widerstand die Tonlage geändert werden kann. Da bisher kein 10 MOhm Widerstand hinter den Türchen war, habe ich aus meinem vorhandenen Widerstand Sortiment einen passenden gegriffen und eingebaut und siehe da, es funktioniert.

Das heißt, wenn man den Widerstand am Finger Bsp durch Anfeuchten ändert, ändert sich auch die Tonlage. Es ändert sich auch die Tonlage, wenn man am Finger mit dem Kabel lang fährt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.