Apache log4J oder doch ein eigener Logger ?

Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten denn ein eigener simpler Logger ist relativ schnell geschrieben und verbraucht nur ein drittel der Ressourcen welche der Apache log4j mit der einfachen Einstellung verbraucht.

Wenn also nur fortlaufend in eine *.log Datei ein Wert geschrieben werden soll so kann man sich folgender Klasse behelfen.

Klasse Logger

Enum Level

Klar das ist jetzt ein ganz einfacher Logger aber der reicht in den meisten fällen aus.
Wenn man jetzt größere Anwendungen damit bestücken möchte sollte man sich überlegen ob nicht nach einer bestimmten Größe des StringBuffer Objektes eine neue Logdatei angefangen wird, denn sonst wird das StringBuffer Objekt zum Speicherfresser.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.